Castle point Leuchtturm

19 06 2011

Leuchttürme gibt es an jeder Ecke in Neuseeland. Die meisten erfüllen wohl lediglich ihren Zweck als Wegweiser für die Schifffahrt. Ein paar markieren geografische Extrempunkte wie Cape Reinga als nördlichster Punkt der Nordinsel oder der Leuchtturm am East Cape, der als der östlichste der Welt gilt. Aber keiner ist so schön wie der Leuchtturm am Castlepoint in der Wairarapa Area: vorgelagert auf einem steilen Klippenvorsprung, der die Bucht markiert steht der weise, schlanke Leuchtturm zwischen den Felsen. Auch wenn es nur ein Leuchtturm ist und die Gegend außer einer 152 Meter hohen Klippe und ein paar Stränden nicht viel zu bieten hat, gehört es zu meinen Lieblingsplätzen in Neuseeland. Im Sommer war ich hier schon auf dem Music-camp mit meinen Schülern vom Onslow College.

Diesmal bin ich mit ein paar Freunden früh vor Sonnenaufgang losgefahren um am Leuchtturm die aufgehende Sonne anzusehen. Die Straße zu Castlepoint führt durch Unmengen von Hügeln die entweder mit dichtem Gras oder mit Beachforest bewachsen sind. Nach einer Stunde fahrt durchs NICHTS kann man wohl mal wieder sagen, man ist am Ende der Welt angekommen.

Ein paar Holzstufen führen zum Leuchtturm, dann weiter auf einen Felsen auf dem man einen tollen Ausblick über das verschlafenen Örtchen hat. Außer einem Angler und uns ist noch keiner da. Die Wolken und das Licht ändern sich in jeder Minute, in der die Sonne vor dem aufgehen ist. Dann kommt die Sonne und die gesamte Umgebung nimmt wieder eine andere Stimmung an.

Werbeanzeigen




Onslow College Musik-camp

15 02 2011

Unsere Camp Location direkt am Castlepoint bei Masterton.

Während ich am Freitag meine Reisesachen von der Südinsel aufgeräumt habe, habe ich einen Anruf vom Zivi-Alex bekommen, der mir gesagt hat ich kann gleich wieder packen. Von Sonntag bis Dienstag sind wir als Betreuer auf ein Musik-camp gefahren. Unsere Aufgabe bestand darin, die 60 Schüler zwischen 13 – 17 Jahre zu bekochen, betreuen und nicht zuletzt den Haufen zu animieren. Das geräumige Camp war im 3 Std. entfernten Castlepoint, an der Ostküste von Neuseelands Nordinsel. Täglich wurden zwei Musik-Trainingseinheiten abgehalten in denen die Schüler Songs wie ‚let it be‘ von den Beatles mit ihren mitgebrachten Musikinstrumenten einstudierten. Wir haben derweil versucht auf Industrieküchen Niveau Bratwüste, Lasagne oder Snacks für alle zu kochen. Ja, jedem hat es geschmeckt und Essen war immer genug da; dieDeutschen wissen halt wie ma Bratwürschtel grillt ;-).

Nachdem alles gut Lief und wir ne Menge Spaß zusammen hatten, habe ich beschlossen für meinen nächsten Nebenjob als Urlaubsanimateur zu arbeiten. Die Hotelanlage bzw. den Campingplatz werdet ihr dann noch Zeitnah erfahren um euren Urlaub buchen zu können 😛

 

Beim Versuch eine fünf stöckige Menschen Pyramide zu bauen.